PreSales Marketing Prinzip

Aus PreSales Marketing Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das PreSales Marketing Prinzip ist eine überwiegend onlinebasierte Vertriebsanbahnung mit ausgefeilter PreSales Marketing Erfolgsmethode.

Des Weiteren stellt das PreSales Marketing Prinzip ein abgestimmtes, automatisiertes Vertriebssystem dar, welches auf den Kernpunkten Information, Expertenwissen, Mehrwert, Vertrauensaufbau, gewollte Informationen, Reputationsaufbau und vor allem Kaufbereitschaft basiert.

Ein Kontakt wird automatisch qualifiziert und somit zum Interessent. Durch gezielte Informationen sowie Angebote wird dieser Kontakt zum Impulskäufer. Durch weitere wertvolle Informationen, interessante Angebote und maßgeschneiderte Beratung wird dieser Impulskäufer dann zu Ihrem Stammkunden und letztendlich zum "Fan" Ihres Unternehmens und Ihrer angebotenen Leistungen.

Das PreSales Marketing Prinzip ist die systematische Kombination von vertrieblich ausgerichteten und hochwirksamen Online-Kommunikationsmaßnahmen in Kombination mit sozialen Netzwerken wie XING, LinkedIn und Facebook. Diese sozialen Netzwerke bieten Ihnen die Möglichkeit, aus einer enorm großen Anzahl an Mitgliedern passende Kontakte zu generieren.

Beispiele für Online-Kommunikationsmaßnahmen sind vollautomatisierte Vertriebs-Microsites, Satelliten-Webseiten, diverse Experten-Portale sowie automatisierte E-Mail-Abfolgen und eine ausgefeilte Online-PR.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen