Telefonverkauf

Aus PreSales Marketing Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Telefonverkauf ist ein Teilgebiet des persönlichen Verkaufs bzw. des Telefonmarketings. Der Telefonverkauf ist eine Verkaufsmethode mittels Einsatz des Telefons als Hilfsmittel bei der Kundengewinnung, Kundenbetreuung und Auftragsabwicklung. Der Telefonverkauf ermöglicht den Geschäftsabschluss auf Grund telefonischer Kontakte zwischen dem Verkäufer und dem Käufer.

Die Aktivität kann vom Anbieter oder vom Nachfrager ausgehen. Unangeforderte Anrufe seitens des Verkäufers oder Anrufe ohne Einverständnis des Umworbenen durch der Anbieter sind jedoch wettbewerbsrechtlich unzulässig. Ausgenommen sind dabei jedoch Anrufe zwischen Gesprächspartnern, die in laufenden Geschäftsbeziehungen stehen. Dann ist in der Regel davon auszugehen, dass ein Einverständnis vorliegt.

Die Vorinformation des potentiellen Kunden erfolgt vielfach durch Kataloge oder Sortiments- und Preislisten oder über die modernen elektronischen Medien. Der Vorteil des Telefonverkaufs liegt darin, dass Vertragsabschlüsse nicht an die Ladenöffnungszeiten gebunden sind.


Quelle: http://www.handelswissen.de

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen